Leave A Little Room For God

Das Leben ist so viel schöner mit Gott als ohne ihn. Er gibt mir eine ewige Perspektive, er hilft mir über meine Unzulänglichkeiten hinweg, er schenkt mir Frieden und Freude. Der Blick zu ihm gibt Sinn im Alltag, Mut in aussichtslosen Situationen und Trost bei Verlust. Und so gehe ich an seiner Hand durch meine vergleichsweise angenehme westliche Existenz, bezahle Miete und Versicherungsprämien, kaufe ab und zu etwas neues oder leiste mir Ferien. Ich danke Gott für Speis und Trank, meinen Job, die politische Ruhe und die medizinisch Versorgung. Und spende für Mission und Arme. Gibt es mehr?

„Christus ist mein Leben, Sterben ist mein Gewinn“ (Philipper 1:21)

Gestern hörte ich diesen Song von Neil Diamond am Radio. Leave A Little Room For God. Die perfekte Beschreibung für unser Leben auf der hellen Seite des Monds. Mein Leben. Aber es gibt mehr „Er muss wachsen, ich aber muss abnehmen“ (Johannes 3:30)“

So müsste es heissen: Give All The Room To God. Trotzdem gefällt mir der Song. Er motiviert, mit little anzufangen.

Leave a little room for God (Youtube link)
As you’re goin‘ through the day
Leave a little room for God
You know he won’t get in your way

Save a little place inside
Somewhere you can call your own
Then leave a little room for God
And you won’t ever be alone

Every day is so mysterious
You wonder how things came to be
And when you start to get real curious
Well, He’s the man you’ll want to see

So leave a little room for God
Just in case you need a friend
Everyone’s got rainy days
It isn’t so much if, but when

Life is like a gift we’re given
Every single day is new
We’re thankful for the time we’re livin‘
But thankful exactly to who

C’mon now,
Put your money in the bank
And drive around in a big old car
Just leave a little room for God
Or it won’t take you very far

Yeah, leave a little room for God
As you’re goin‘ down the road
He’ll not only point the way
He’s gonna help you with the load

Yeah, leave a little room for God
And thank your lucky stars above
That He’ll be leaving room for you
He’s always got some room for love
Leave a little room for God, my friend
And He’ll have room for you
Just need to leave a little room for him too

Advertisements

Über Shasta

Cor (Shasta) escapes to freedom, saves Archenland and Narnia from invasion, learns his true identity, and is restored to his heritage as the son of king Luna. From the book "The Horse And His Boy" by C.S. Lewis
Dieser Beitrag wurde unter Persönlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s