Der Pastor hat keine Kleider

Kann man sich eine Kirche oder Freikirche vorstellen ohne Pfarrer, Pastor, Gemeindeleiter? Er ist das Aushängeschild, das Markenzeichen, der Motivator, der Lehrer und Manager einer jeden Gemeinde. Sein Foto ziert das Monatsprogramm und die Website, sein Name ist Garant für Vision und Kontinuität. In einer kleinen Gemeinde ist er Anlaufstelle für alles, in einer grossen steht er meist einer hierarchisch gegliederten Organisation vor. Die wesentlichen Predigten kommen von ihm und in allen wichtigen Entscheiden hat er das erste und letzte Wort. So urbiblisch das uns evangelikalen Christen vorkommen mag: Den Pastor gibt es erst seit der Reformation. Zuvor gabs den Priester und noch vorher, in der Gemeinde der ersten Generation, gab es … Älteste, Lehrer, Propheten. Aber niemanden, der auch nur im entferntesten eine Rolle wie jene des heute bekannten Pastors innehatte. Die Christen trafen sich unter der Leitung des Heiligen Geistes, die Versammlungen waren interaktiv, es gab keinen Einzelnen, der das Wortmonopol hatte. Gewiss,  einige waren besonders begabt zum Lehren, andere hatten eine prophetische Botschaft. Es gab Menschen, die dank ihrer Treue und Weisheit eine wegweisende Hand boten oder eine Aufseherrolle einnahmen. In der Apostelgeschichte und in den Briefen finden sich mehrere Aufzählungen von Diensten in unterschiedlichen Reihenfolgen. „Hirten“ werden ein einziges Mal erwähnt, und dann in der Mehrzahl. Hinweise darauf, dass dieses Wort das Amt bezeichnen könnte, das der Pastor heute innehat, hab ich im Neuen Testament vergeblich gesucht.

Advertisements

Über Shasta

Cor (Shasta) escapes to freedom, saves Archenland and Narnia from invasion, learns his true identity, and is restored to his heritage as the son of king Luna. From the book "The Horse And His Boy" by C.S. Lewis
Dieser Beitrag wurde unter Kirche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Pastor hat keine Kleider

  1. Geier schreibt:

    Hier ist noch ein Artikel zu diesem Thema: » … bereits gefallen.«

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s